Archive for Januar, 2015

Es sind immer die anderen

Dienstag, Januar 20th, 2015

Vor 80 Jahren hatte Deutschland einen Riesen Haufen Probleme, und Schuld war angeblich die drohende „Verjudung“…

Heute hat Deutschland wieder einen Haufen Probleme, und diesmal soll es die „Islamisierung“ sein??

Müssen erst Braunhemden durch die Straßen grölen und Schaufenster beim Dönermann oder Obsthändler einschlagen, damit die Parallelität offensichtlich wird?

Leider hat es für manchen etwas verlockendes, ethnischen Minderheiten die Schuld zu geben. Aber was würde besser, wenn wir sie, diesmal halt die Moslems, zum „verschwinden“ bringen würden?

Würden wir unsere Rechnungen und Kredite (privat, und als Staat) übermorgen besser bezahlen können? Wären unsere Jobs sicherer, oder unsere Rente? Hätten unsere Kinder bessere Schulen, oder gäbe es bessere Straßen? Und vor allem: Würden die Superreichen etwas von dem Geld abgeben, von dem sie soviel haben dass sie nicht wissen wohin damit? Was der Mehrheit der Bevölkerung fehlt, die arbeiten gehen muss um leben zu können, damit es ihnen nicht immer schlechter geht, sondern auch mal wieder besser? Sorry, Pegida, Ich hab nicht ganz verstanden : *Wer** soll daran Schuld sein? – Der Ali oder die Ayshe? Die noch schlimmer ausgebeutet werden als ich ?

— Da kann man doch mal empfehlen, ein bisschen besser nachzudenken, oder?

Und nun, kleine Fragen für Fortgeschrittene:
WEM nützt eigentlich die Angst vor der Islamisierung?
Oder die „Angst vor dem Terror des IS“, die jetzt angeblich das Deutsche Volk erzittern lässt (ich seh bloß niemanden zittern)

Ich lernte an einem humanistischen Gymnysium wenig Latein, aber jede Menge Denken. Latein und Deutsch sind beides schwere und komplizierte Sprachen, gut um Gedanken auszudrücken. An eine Frage erinnere ich mich gut : „Cui bono? (wem nützt es?)“ – EIne Frage, die man sich nicht oft genug stellen kann. Besonders beim Lösen von Kriminalfällen, und in der Politik.

Also wem nützt es — wenn nicht denen, die weiterhin ungestört bleiben wollen beim Geld scheffeln? Das „Volk“ hat auch den Terror der RAF überlebt (ich bin alt genug um mich zu erinnern), da hatten auch nur ganz bestimmte Leute Grund ängstlich zu sein… Die bestimmt kein Interesse an „Deutschland“ haben, weil die mit ihrem Geld ganz schnell und ganz weit weg vom „Abendland“ sind, sobald es hier knallt, sobald Aktien- und Rentenmärkte zusammenbrechen. Nein, nicht der Professor Lucke mit seinem Reihenhäuschen. Sondern die ihr Geld längst krisensicher angelegt haben, z.B. in Gütern ab 10.000ha im Europäischen Osten (Hitler hat es mit Panzern nicht geschafft, sie schaffen es jetzt mit ihrem Geld).

Wem nützt die ganze Pegida ? — Wenn ich da mitrennen wollte, weil mir ja auch einiges hier nicht passt und ich einen Zorn habe — Mache ich mich da nicht, unter Wert, zum „nützlichen Idioten“ ? – Aber nein : Ich habe auch meinen Stolz als Edelproletarier. Zumindest einen hohen Stundensatz..